Großes Baugrundstück am Schlabendorfer See

Großes Baugrundstück am Schlabendorfer See

Eckdaten

  • Art Grundstücke
  • Lage 15926 Luckau
  • Kaufpreis 175.000,00
  • Grundstück ca. 3.250
  • Bezugstermin sofort
  • Bebaubar nach Nachbarbebauung
  • Fahrzeit Hauptbahnhof 17 min
  • Fahrzeit nächste Autobahnauffahrt 10 min
  • Immobilien-ID 143359
Kastell-Immobilien
Bahnhofstraße 83, 14612 Falkensee
Dr. Cornelia Nietsch
Teilen

Immobilie

Sie erwerben das Grundstück samt genehmigten Vorbescheid für folgendes Bauvorhaben:

– Errichtung von 6 Ferienwohnungen (ca. 150 m²)
– Errichtung eines Zweiradstützpunktes mit Fahrradverleih und Reparaturstation (ca. 50 m²)
– Nutzungsänderung und Umbau der historischen Scheune (kein Denkmalschutz) zum Wirtschaftsgebäude z.B.
als Scheunencafé mit Hofladen (ca. 450 m²)
inkl. Stellplätze mit Ladestationen für Elektrofahrzeuge

•Errichtung von 6 Ferienwohnungen (ca. 150 m²)
•Errichtung eines Zweiradstützpunktes mit Fahrradverleih und Reparaturstation (ca. 50 m²)
•Nutzungsänderung und Umbau der historischen Scheune (kein Denkmalschutz) zum
Wirtschaftsgebäude z.B. als Scheunencafé mit Hofladen (ca. 450 m²) inkl. Stellplätze mit Ladestationen für
Elektrofahrzeuge

Alternativ ist auch die Errichtung eines Einfamilienhaus oder Doppelhaushälften sind möglich.

Anfang Oktober 2021 wurde das Grundstück für einen neuen Lageplan vermessen, da eine nebenliegende Parzelle dazu gekauft wurde.

Lage

Der Schlabendorfer See befindet sich im Lausitzer Seenland am gleichnamigen Ort Schlabendorf am See, zwischen den Städten Luckau und Calau in der Niederlausitz gelegen. Seine Wasserfläche beträgt ca. 600 Hektar.

Das Gebiet rund um den Schlabendorfer See ist ein attraktiver Anziehungspunkt und touristisches Zentrum zum Baden und für den Segel- und sonstigen naturschonenden Wassersport. Das große Plus des Schlabendorfer Sees ist seine ausschließliche Befüllung durch Grundwasseranstieg.

Mit dem Ziel der erfolgreichen touristischen Erschließung und Entwicklung der Tagebaufolgelandschaft soll das Gebiet umfangreich umgebaut und neu gestaltet werden (zum Beispiel – Verbesserung der Erlebbarkeit der Seen). Zu den Baumaßnahmen zur Aufwertung des gesamten Grundstückes gehören außerdem die Aufbesserung der Marina einschließlich des Baus von Funktionsgebäuden und weiteren Gebäuden für eine wasser- und erholungstouristische Nutzung, die Umwandlung der südöstlichen Grünfläche zu einem Park mit Café inkl. Liegewiese, die Errichtung einer Promenade mit Aussichtsturm sowie den Bau eines Caravan-/Campingplatzes mit Ferienhäusern. Außerdem soll der Siedlungskörper mit Wohnbebauung erweitert werden.

Die idyllische Marina lädt zum Segeln und Surfen ein. Durch das nahegelegene Naturschutzgebiet Heinz-Sielmann-Stiftung kann der Schlabendorfer See nicht mit Motorbooten befahren werden, so dass Ruhe gewährleistet ist.

Bebaubarkeit

Das Grundstück ist bebaubar gemäß Nachbarbebauung (§ 34 BauGB). Danach muss sich ein Bauvorhaben nach Art und Umfang an seiner Nachbarbebauung orientieren.

Sonstiges

Über die KFW und ILB können z.B. Fördergelder beantragt werden (t.w. bis zu 30 % von Gesamtinvestitionen). Für die aktuellen Fördermöglichkeiten in Bezug auf die angebotene Liegenschaft nehmen Sie bitte Kontakt mit den entsprechenden Institutionen und Ihrem Steuerberater auf.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
* Pflichtfeld